17 aus 82 – Mein Konzertjahr 2017

Desperate_Journalist_DSC0358

Meine letzte Aktivität für den Gig-Blog ist es ja, alljährlich die Konzert-Bestenliste zu erstellen. Und zwar aus 82 Konzertbesuchen mit insgesamt 127 Auftritten. Ein großes Vergnügen, da ich nochmal alle Gigs Revue passieren lassen kann. 2017 war jedenfalls ein derart pralles Konzertjahr, dass ich mich auch unter größten Mühen nicht auf zehn Top-Gigs beschränken konnte. Nicht nur, dass ich mit dem Maifeld Derby und dem Burning Eagle Festival endlich zwei Festivals besuchen konnte, die schon lange auf dem Plan standen und eine Menge hervorragender Auftritte präsentierten, auch durch die „Arbeit“ für das InDieWohnzimmer habe ich ein paar tolle Künstler näher kennengelernt.

Hier also meine „Top 17“.

  1. KATE TEMPEST, 17.06.2017, Maifeld Derby, Mannheim
  2. DESPERATE JOURNALIST, NERVOUS TWITCH, 11.04.2017, Goldmark’s, Stuttgart
  3. SLEAFORD MODS, MARK WYNN, PISSE, 12.05.2017, Manufaktur, Schorndorf
  4. KARIES, 25.05.2017, Goldmark’s, Stuttgart
  5. CANDELILLA, 29.04.2017, Manufaktur, Schorndorf
  6. MOTORAMA, 20.05.2017, Komma, Esslingen
  7. SOFT GRID, 08.04.2017, Komma, Esslingen
  8. THE MONOCHROME SET, 31.03.2017, Neue Schachtel, Stuttgart
  9. ASTRONAUTALIS, 04.02.2017, Manufaktur, Schorndorf
  10. THE GHOST WOLVES, 18.05.2017, Kiste, Stuttgart
  11. ME AND OCEANS, 05.08.2017, Burning Eagle Festival, Reutlingen
  12. LILLY HATES ROSES, 06.05.2017, InDieWohnzimmer, Stuttgart
  13. KÄPTN PENG UND DIE TENTAKEL VON DELPHI, 13.07.2017, Im Wizemann, Stuttgart
  14. SHOPPING, 21.11.2017, Komma, Esslingen
  15. FÙGÙ MANGU, 05.08.2017, Burning Eagle Festival, Reutlingen
  16. CAR SEAT HEADREST, TRAAMS, 18.03.2017, Manufaktur, Schorndorf
  17. BABA ZULA, 01.02.2017, Edenless-Bar, Leinfelden

Und hier die gesamte Jahresliste.

(Festivals haben für jeden Tag einen eigenen Eintrag. Erwähnt sind nur die Bands, deren Auftritte ich komplett gesehen habe). Und die Aussichten für 2018 sind auch schon wieder sehr erfreulich…

  1. NETZER, 05.01.2017, Merlin, Stuttgart
  2. DREADSKIN KICKBOX, 11.01.2017, Ritterstüble, Stuttgart
  3. RAINER VON VIELEN, 20.01.2017, Keller Klub, Stuttgart
  4. GURR, WOLF MOUNTAINS, 21.01.2017, Merlin, Stuttgart
  5. UB40, 24.01.2017, Im Wizemann, Stuttgart
  6. DAGOBERT, 28.01.2017, Merlin, Stuttgart
  7. BABA ZULA, 01.02.2017, Edenless Bar, Leinfelden
  8. ASTRONAUTALIS, 04.02.2017, Manufaktur, Schorndorf
  9. THE DESOTO CAUCUS, 08.02.2017, Galao, Stuttgart
  10. VALDIMAR, 15.02.2017, Galao, Stuttgart
  11. JOHN ALLEN, 19.02.2017, InDieWohnzimmer, Stuttgart
  12. FUTURE DUB ORCHESTRA, 22.02.2017, Galao, Stuttgart
  13. FRIENDS OF GAS, PETER MUFFIN, 24.02.2017, Manufaktur, Schorndorf
  14. HAWELKA, 09.03.2017, Café Weiß, Stuttgart
  15. ERIC PFEIL, 11.03.2017, InDieWohnzimmer, Stuttgart
  16. DIE SIFFER, MOFAKETTE, 15.03.2017, Schlampazius, Stuttgart
  17. CAR SEAT HEADREST, TRAAMS, 18.03.2017, Manufaktur, Schorndorf
  18. DEAR READER, 26.03.2017, Merlin, Stuttgart
  19. THE MONOCHROME SET, TORBEN DENVER, 31.03.2017, Neue Schachtel, Stuttgart
  20. CHRISTIANE RÖSINGER & BAND, 07.04.2017, Manufaktur, Schorndorf
  21. SOFT GRID, MARTHA ROSE, 08.04.2017, Komma, Esslingen
  22. DESPERATE JOURNALIST, NERVOUS TWITCH, 11.04.2017, Goldmark’s, Stuttgart
  23. THE BAY, 13.04.2017, Kap Tormentoso, Stuttgart
  24. EPHEMERALS, 22.04.2017, Mos Eisley, Stuttgart
  25. CANDELILLA, 29.04.2017, Manufaktur, Schorndorf
  26. RAINER VON VIELEN, ORANGE, 30.04.2017, LKA Longhorn, Stuttgart
  27. SVAVAR KNÚTUR, 04.05.2017, Weltcafé, Stuttgart
  28. SEDLMEIR, 05.05.2017, IndieWohnzimmer Heslach, Stuttgart
  29. LILLY HATES ROSES, 06.05.2017, InDieWohnzimmer, Stuttgart
  30. SLEAFORD MODS, MARK WYNN, PISSE, 12.05.2017, Manufaktur, Schorndorf
  31. THE GHOST WOLVES, 18.05.2017, Kiste, Stuttgart
  32. LINDA KYEI & BAND, 19.05.2017, Waldheim Wangen, Stuttgart
  33. MOTORAMA, TRANSFIGURE, BURNING PYRE, 20.05.2017, Komma, Esslingen
  34. FEHLFARBEN, 21.05.2017, Theaterhaus, Stuttgart
  35. THE BURNING HELL, SHOTGUN JIMMIE, STEVEN LAMBKE, 23.05.2017, InDieWohnzimmer, Stuttgart
  36. KARIES, 25.05.2017, Goldmark’s, Stuttgart
  37. NETZER & AND.YPSILON, 27.05.2017, Bix, Stuttgart
  38. ASIAN DUB FOUNDATION, 02.06.2017, ClubCANN, Stuttgart
  39. BILDERBUCH, SOHN, FRIENDS OF GAS, THE LYTICS, GEMMA RAY, J. BERNARDT, FLUT, 16.06.2017, Maifeld Derby, Mannheim
  40. KATE TEMPEST, METRONOMY, DEAR READER, AMERICAN FOOTBALL, ZEAL & ARDOR, TALL HEIGHTS, ALASKA, 17.06.2017, Maifeld Derby, Mannheim
  41. AMANDA PALMER & EDWARD KA-SPEL, KING GIZZARD & THE LIZARD WIZARD, SPOON, JOSIN, THURSTON MOORE GROUP, HOLYGRAM, MITSKI, KING KHAN AND THE SHRINES, 18.06.2017, Maifeld Derby, Mannheim
  42. THE BELLRAYS, 24.06.2017, Schlesinger Int., Stuttgart
  43. GORDON RAPHAEL, 06.07.2017, Merlin, Stuttgart
  44. JAUNE TOUJOURS, 09.07.2017, Marktplatz, Stuttgart
  45. FANFARE CIOCARLIA, AMARISZI, 11.07.2017, Marktplatz, Stuttgart
  46. ORANGE BLOSSOM, 13.07.2017, Marktplatz, Stuttgart
  47. MARSIS, 14.07.2017, Marktplatz, Stuttgart
  48. SEDAA, 15.07.2017, Marktplatz, Stuttgart
  49. FUEL FANDANGO, 16.07.2017, Marktplatz, Stuttgart
  50. AMY MACDONALD, LABRASSBANDA, 23.07.2017, Das Fest, Karlsruhe
  51. TINARIWEN, 03.08.2017, Manufaktur, Schorndorf
  52. LAMBCHOP, SONS OF NOEL AND ADRIAN, L.A. SALAMI, 04.08.2017, Burning Eagle Festival, Reutlingen
  53. GOLDEN DAWN ARKESTRA, FÙGÙ MANGO, ME AND OCEANS, 05.08.2017, Burning Eagle Festival, Reutlingen
  54. THE TOASTERS, 11.08.2017, Rock ’n‘ Roll Bar, Ludwigsburg
  55. JOEL SARAKULA, 12.08.2017, Waldheim Wangen, Stuttgart
  56. STRAGULA, 02.09.2017, Kaiserhalle, Reutlingen
  57. THE NITE STEADIES, 08.09.2017, Marienplatz, Stuttgart
  58. THE GHOST WOLVES, 12.09.2017, Silberburg, Nürtingen
  59. DUB SPENCER & TRANCE HILL FEAT. UMBERTO ECHO, 14.09.2017, Franz K., Reutlingen
  60. SHE MAKES WAR, 16.09.2017, Øbscür, Stuttgart
  61. THE KING BLUES, LOUISE DISTRAS, 20.09.2017, Goldmark’s, Stuttgart
  62. THE PRETTY THINGS, 26.09.2017, Goldmark’s, Stuttgart
  63. HEUTE, PIXELKREBS, SÄULEN DES KOSMOS, DIE ALTEN, ROCKET FREUDENTAL, 29.09.2017, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
  64. ANDY FRASCO & THE U.N., HAWELKA, 30.09.2017, Universum, Stuttgart
  65. EIGHT ROUNDS RAPID, HOW HIGH THE MOON REVIVAL BAND, ERIKA 51, DIE SACHE, STRAGULA, FAMILIE HESSELBACH, KRIME, 01.10.2017, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
  66. IRIE RÉVOLTÉS, SPEEDY STICKS, 06.10.2017, LKA Longhorn, Stuttgart
  67. FISCHER-Z, 25.10.2017, Im Wizemann, Stuttgart
  68. SEDLMEIR, 29.10.2017, Bar, Stuttgart
  69. RED BARAAT, 02.11.2017, Laboratorium, Stuttgart
  70. BOLLOCK BROTHERS, 04.11.2017, Schlesinger Int., Stuttgart
  71. MOOP MAMA, 09.11.2017, Sudhaus, Tübingen
  72. JOHN ALLEN, 10.11.2017, Indiewohnzimmer West, Stuttgart
  73. THE ANATOMY OF FRANK, 12.11.2017, InDieWohnzimmer, Stuttgart
  74. JUMBO JET, 14.11.2017, Goldmark’s, Stuttgart
  75. JAYA THE CAT, THE BAR STOOL PREACHERS, 17.11.2017, Jugendhaus Hallschlag, Stuttgart
  76. STABLES, 19.11.2017, InDieWohnzimmer, Stuttgart
  77. SHOPPING, 21.11.2017, Komma, Esslingen
  78. LITTLE STEVEN & THE DISCIPLES OF SOUL, 25.11.2017, Im Wizemann, Stuttgart
  79. EMMA RUTH RUNDLE, JAYE JAYLE, 02.12.2017, Jugendhaus West, Stuttgart
  80. KÄPTN PENG & DIE TENTAKEL VON DELPHI, 04.12.2017, Im Wizemann, Stuttgart
  81. WOLF MOUNTAINS, 23.12.2017, Second Hand Records, Stuttgart
  82. DELOREA PONTIAC, 28.12.2017, Korridor, Stuttgart
Werbeanzeigen

The Burning Hell @ Wilhelmspalais

Burning Hell

Fein war’s bei The Burning Hell im Wilhelmspalais. Zwei tolle Stimmen. Eine seidenweiche Klarinette. Ukulele geht ohnehin immer. Und die Texte zum Brüllen komisch. (Schade, dass Minnie Marks zeitgleich im Galao gespielt hat. Da wären wir natürlich auch gerne hin.)

Mein Konzertjahr 2012

Wie schon im letzten Jahr möchte ich  kurz meine Konzert-Highlights 2012 zusammenfassen. In den Top-Listen des Gig-Blogs sind sie auch zu finden, aber hier gibt’s noch ein paar persönliche Kommentare dazu.

Platz 10 – IRIE RÉVOLTÉS, 25.08., Chiemsee Reggae Summer, Übersee

Immer eine sichere Bank, die Jungs. In diesem Fall gebührt Ihnen besonderer Dank, weil sie das sonst eher maue Reggae-Festival rausgerissen haben.

„Mein Konzertjahr 2012“ weiterlesen

The Upsessions und The Judge Dread Memorial im Esperanza

Mann, mann, mann! Was für ein Abend war das gestern im Esperanza in Schwäbisch Gmünd! The Upsessions, die heißeste Early-Reggae-Band der Niederlande hatte sich eingefunden.

Heagiccc

Mitgebracht haben die supersympathischen Holländer noch den „Prince of Rudeness“, mit dem sie im zweiten Teil des Abends ein Judge-Dread-Memorial feiern. Zuerst gibt’s aber ein Set solidesten Early Reggae (und auch eine ordentliche Portion Ska). Kein Wunder, dass sich zu diesem Event alle Offbeat-Kenner Stuttgarts auf den Weg ins „ferne“ Schwäbisch Gmünd gemacht haben.

Vor einem überschaubaren, aber extrem begeisterten Publikum – 50 Köpfe werden es wohl gewesen sein –  hauen sie alles raus, wass direkt in Bauch und Beine geht. „The Chambermaid“, „Jackie Miller Down“, „Beat Me Reggae“, „Hold Your Whining“, „Rudie Cool It Down“, „Oh Cinnamon“ und, und, und… Nicht schwierig, haben sie doch praktisch keinen schwachen Titel im Repertoire. Publikumsspiele wie Dance Contest und Lautstärkemessung beim Singalong (angeblich handgemessene 139 Dezibel) befeuern die Stimmung zusätzlich.

Bfjfejai

Schon das war ein komplettes Konzert, aber dann geht’s ja erst mit dem Judge-Dread-Memorial los. Der „Prince of Rudeness“ gleicht nicht nur optisch, sondern auch stimmlich frappierend dem viel zu früh verstorbenen Judge Dread. Und er fackelt nicht lang: „Belle of Snodland“ ist der erste Hit in einer langen Reihe weiterer Smasher: klar gibt es „Big Six“, „Bix Seven“, „Big Eight“ und „Big One“, aber auch „Molly“, „Dr. Kitch“ und so weiter… Band und Publikum gehen steil, das Niveau sinkt, die Stimmung steigt.

Der Spaß endet nach knapp drei Stunden. Mächtig viel Spaß für schmale sechs Euro. Da reicht’s sogar für ein bisschen Merchandise.

Eddacihi

Noch ein bisschen Trivia am Rande: das Städtchen Snodland hat eine Straße nach Judge Dread benannt, der mit bürgerlichem Namen Alexander Hughes heißt. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass er den Guinness-Rekord für die meisten „Banned Songs“ hält.

So war’s bei Agent Side Grinder

Einen ersten Eindruck vom gestrigen Gig des selbsternannten Elektro-Monsters Agent Side Grinder gibt’s auf Youtube.

Die ausführliche Besprechung folgt im Gig-Blog.

So war’s bei Uj Sportolok im Lab

Das diesjährige Lab-Konzert von UJ SPORTOLOK aka NU SPORTS habe ich mal genutzt, eine sentimentale Rückschau auf 25 Jahre Ska zu schreiben. Die Story findet ihr im Gig-Blog.

Ein paar Videos habe ich auch gemacht. Die findet ihr hier:

Der Bericht vom epochalen Specials-Gig in Köln ist in der Mache. Stay tuned… fertig.